Fortbildungsangebot freier Träger

Träger:                   Arbeitsgemeinschaft Musik am Berufskolleg (AMBK) e.V., Rheinhausener Str. 42b, 47239 Duisburg

Organisation:        Sabine Schlag, Gertrud-Bäumer-Berufskolleg Duisburg, 0176-30505459

Adressaten:           Lehrerinnen und Lehrer, die im Bereich Musik und Rhythmik am Berufskolleg unterrichten

Zeit:                        Mo, 11.11.2019, 09:30 Uhr bis Mi, 13.11.2019, 14:00 Uhr

Ort:                        Landesmusikakademie Heek, Steinweg 2, 48619 Heek-Nienborg, Tel.: 02568-93050

Referenten:           Alexandra Ziegler-Liebst, Frankfurt a.M.

Anmeldung: www.ambk-nrw.de

Stimmbildung nach der Complete Vocal Technique (CVT) (1 Tag)

Die Gesangspädagogin, Sängerin und Stimmforscherin Cathrine Sadolin aus Dänemark hat eine Beschreibung der Stimme vorgenommen, die auf dem Klang basiert und anatomisch/funktional begründet ist. Ihre inzwischen fast 30 Jahre währende Forschung – in Kombination mit ihren eigenen Erfahrungen als professionelle Sängerin- hat in diesem Bereich zu innovativen Erkenntnissen geführt. Die Einteilung der Stimme in vier Modes erlaubt es, alle Stimmklänge, egal ob klassisch oder aus dem Popularbereich, genau zu unterscheiden. Die Gesangstechnik vermittelt zudem klar verständlich, wie diese Klänge auf gesunde und stimmschonende Weise herzustellen sind. Lehrer/in und Sänger/in sprechen dadurch sofort die gleiche Sprache und gelangen in der Unterrichtsstunde sehr schnell und effektiv zum gewünschten Klangergebnis. Der Focus liegt dabei immer auf der Gesunderhaltung der Stimme. Der Kurs bietet einen umfassenden Überblick über die Methode:

– Support (Atemführung)
– Twang
- die vier Modes Neutral, Curbing, Overdrive und Edge
- Klangfarben
- Effekte

Die vorgestellten Techniken werden dabei praktisch anhand von Übungen ?und kurzen Songphrasen mit allen Teilnehmern erprobt. Zusätzlich werden Beispiele verschiedener Gesangstile gemeinsam angehört und analysiert.
 Ziel ist es, die Terminologie der CVT kennenzulernen und auf das eigene Singen und Singanleitung anzuwenden.

Wir fangen an – Singen und musizieren mit Kindern in der Kita (1,5 Tage)

In der Kita gibt es nicht immer feste Zeiten, wann Musik stattfindet. Musik kann ebenso gut aus der Situation und dem Anlass entstehen. Daher wäre es gut, in dem Moment ein Lied oder ein Fingerspiel parat zu haben, wenn die Kinder bereit sind, ihre Aufmerksamkeit darauf zu fokussieren. Dann kann ein kleines Liedchen locken, erfreuen und zu ganz neuen Entdeckungen anregen. Das Kind erfährt sich selbst mit seiner Kraft und lernt sich in Bezug auf andere Kinder einzuschätzen und in Kommunikation zu treten. Ganz einfache Materialien, wie Tücher oder Bälle, lassen sich spontan und vielseitig einsetzen, um auch mit den jüngsten Kitakindern sofort ins Spiel zu kommen. Das Ergebnis sind musikalische Spielereien jenseits der „10 kleinen Zappelmänner“, die den Kindern wie den Erzieherinnen Spaß machen und leicht umsetzbar sind, selbst wenn man vermeintlich völlig unmusikalisch ist!

Die Erzieherin selbst hat in der Arbeit eine weitere, besondere Verantwortung, nämlich das Spiel singend anzuleiten und zu begleiten. Die Kleinkinder sind mit dem Spiel beschäftigt und können noch nicht so gut mitsingen. Das Springen vom Anleiten zum Singen und die ständige Präsenz der Stimme im Spiel mit den Kindern fordert die Stimmgesundheit sehr heraus. Eine gute Atemführung und ein bewusster Stimmeinsatz sowie die Freude am eigenen Tönen und Singen sind unerlässlich. Mit Hilfe der Complete Vocal Technique bekommen die Teilnehmer/innen effektive Methoden und Hilfestellungen an die Hand, um stimmlich besser zu bestehen. So schließt sich der Kreis zum ersten Seminartag.

Kurstage:   11. November 2019, 10:00 Uhr

bis 13. November 2019, 13.00 Uhr (2,5 Tage)

Die Kurse können unabhängig von einander gebucht werden.

 

Die Dozentin:

Alexandra Ziegler-Liebst

(Frankfurt am Main) studierte Musik- und Theaterpädagogik an der LMU München und arbeitete 15 Jahre lang als Musikpädagogin an einem heilpädagogischen Kinderheim. Sie hat zahlreiche Lehrbücher für elementare Musikpädagogik (Schott Music und Helbling) veröffentlicht und verschiedene musikpädagogische Konzepte mitentwickelt (u.a. Die Carusos, Musik.Stimme.Sprache.) Sie ist eine gefragte Referentin in Deutschland und Österreich. Seit 2012 ist sie autorisierte Lehrerin für Complete Vocal Technique und Autorin des Buches „Crashkurs Singen“, das 2017 bei Schott Music erschien. www.alexandra-ziegler- voice.com

Homepage: www.www.alexandra-ziegler-voice.com

Dieser neunminütige Film zeigt meine pädagogische Arbeitsweise ziemlich treffend. Er entstand auf dem Leipziger Symposium für Kinder- und Jugendstimme.

 

VERÖFFENTLICHUNGEN 

Felix Handbuch. Schott Music (2007). Best Edition Preis
Felix Liederbuch. Schott Music (2008) Best Edition Preis
Wir fangen an – Musik für die Allerkleinsten. Schott Music (2011)
Mein Musikmalblock. Schott Music (2013)
Die singende Kita. Schott Music (2015)
Crashkurs SIngen. Schott Music (2017)
Alle Lieder sind schon da – Liederbuch. Helbling (2016)
Alle Lieder sind schon da – Handbuch. Helbling (2018)